Wir wurden zum Einsatz in die Sporthalle gerufen. Dort hatte sich das Tauwasser seinen Weg ins innere der Halle gesucht.
Durch einen sogenannten stillen Alarm, wurden wir zum Einsatz gerufen. Beim stillen Alarm, wird nicht wie gewohnt über die Sirene alarmiert, sondern nur über die Feuerwehrmelder, die die Einsatzkräfte bei sich tragen.

Die Halle stand Teilweise mehrere Zentimeter tief unter Wasser. Beim Versuch das Wasser mit dem Nasssauger aufzusaugen, ging dieser leider kaputt. Anscheinend hatte sich Schaum im inneren gebildet, der einen Kurzschluss verursachte. Mit Gummischiebern wurde das Wasser dann aus der Halle geschoben.

Ob ein Folgeschaden auftritt wird sich noch zeigen.

Zum Seitenanfang
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen