Alarmiert wurden wir zur Grundschule in Holzheim, der Regenbogenschule. Das Alaramierungsstichwort "Unklare Rauchentwicklung", sorgte für allgemeine Unsicherheit, da bei einem Brand mit sehr viel Aufwand zu rechnen war.

Bereits auf der Anfahrt wurde die Wärmebildkamera der Feuerwehr Pohlheim angefordert um dem Brandherd auf die Spur zu kommen.

Nachdem wir an der Schule angekommen waren, konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Der Hausmeister vor Ort konnte uns genau erklären, was und wo geraucht bzw. gekokelt hatte. Von einem Feuer war dabei nicht die Rede. Es handelte sich lediglich um ein Vorsteuergerät einer Deckenlampe, welches einen Kurzschluss hatte und dabei verkokelte. Unser Elektriker, klemmte dieses Steuergerät ordnungsgemäß ab.

Mit der Wärmebildkamera wurde zur Sicherheit, noch die nähere Umgebung an der Decke geprüft, als sich dort aber keine Wärmequellen zeigten wurde der Einsatz beendet.

Wir freuen uns mitteilen zu können, das kein Schaden in der Schule entstanden ist und der Unterricht wie gehabt stattfinden kann.

Zum Seitenanfang
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen