Das Berichtsjahr 2012 begann wie immer mit der Winterwanderung des Vereins am 07.01., an der auch die Jugendfeuerwehr teilnahm.

Ab aufs Eis hieß es am 03.03. – wir fuhren nach Frankfurt zum Schlittschuh laufen.

Am 10.03. fand der Kreisjugendfeuerwehrtag in Staufenberg statt.

Die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Holzheim fand am 15.03. statt, dabei wurde wie folgt gewählt:
Gruppenleiter:         Christoph Meckel, Torben-Helge Meckel
Schriftführer:           Patrick Sames
Kassenwart:             Lars Trotz
Jugendsprecher:      Tim Strunk
1 Beisitzer:              Anna Mareike Denhardt

Der VW-Club Holzheim organisierte am 17.03. eine Müllsammelaktion bei der sich ebenfalls wieder Jugendliche der Feuerwehr beteiligten.

An der Jahreshauptversammlung aller Pohlheimer Jugendfeuerwehren nahmen wir am 24.03. teil.

Eine Osterfeier fand am 05.04. statt. Wir machten Hawaii –Toast und spielten ein paar Spiele.

Unser diesjähriges Zeltlager fand vom 25. - 28.05. wieder in Hausen statt.

Der Kreisfeuerwehrtag in Hungen-Villingen wurde gemeinsam mit der Einsatzabteilung und ein paar Festausschussmitglieder am 08.07. besucht.

Zu einer 24h – Übung trafen wir uns dieses Jahr wieder vom 06. – 07.10.

Neben einem verrauchten Haus und Hilfeleistungseinsätzen gab es auch den ein oder anderen Fehlalarm. Ein gutes Frühstück hatte sich dann nach einer Einsatzreichen Nacht jeder verdient.

Das Oktoberfest des Vereins fand am 14.10. in der Kulturellen Mitte statt, wo auch die Jugendfeuerwehr den Verein unterstützte und Brezeln und Würstchen im Schlafrock verkaufte.

2 Wochen vor dem Holzheimer Weihnachtsmarkt am 01.12. waren wir wie im letzten Jahr fleißig und haben gebastelte und gemalt. Die verzierten Fichtenholzbretter wurden dann dort verkauft.

Zum Abschluss veranstalteten wir am 20.12. noch unsere Weihnachtsfeier und haben das Jahr gemütlich ausklingen lassen bei ein paar Hamburgern und einer runde Feuerwehr Tabu.

 

Es wurden in diesem Jahr 50 Unterrichte, Übungen und Feiern, 5 Ausschuss Sitzungen der Sadtjugendfeuerwehr sowie das Zeltlager mit 4 Tagen abgehalten. Dies ergibt eine Gesamtstundenzahl von 198 Stunden.

Zum heutigen Zeitpunkt besteht die Jugendfeuerwehr Holzheim aus 2 Mädchen und 7 Jungs (- von 3 Jungs).

 

Danken möchte ich allen die für die Jugendfeuerwehr unterstützende Arbeit geleistet haben. Besonders meinen Gruppenleitern sowie der Einsatzabteilung und dem Verein.

Auch für die Eingegangen Spenden möchte ich mich recht herzlich im Namen der Jugendfeuerwehr bedanken.

 

Franziska Mertsch

 

Zum Seitenanfang
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen