Seit einigen Jahren gibt es am Stand der Feuerwehr Holzheim beim Weihnachtsmarkt leckeres Glühbier. Leider wurde uns im Laufe des Sommers zugetragen, dass die Brauerei Göller kein Glühbier mehr brauen wird. So machten wir uns auf die Suche nach einer Alternative…

Das original belgische St. Louis Glühbier war uns aber irgendwie nicht „besonders“ genug. Das gibt es ja überall.

Schnell war die Idee ausgesprochen: Wir lassen extra unser Holzemer Ur-Bräu für unser Oktoberfest brauen, warum nicht auch ein eigenes Bier für den Weihnachtsmarkt?
Einen Anruf bei unserem Braumeister des Vertrauens: Ja, er ist dabei und freut sich auf die neue Idee.

Am vergangenen Freitag dann machte sich ein Teil unseres Vereinsvorstands auf den Weg in „unser Brauhaus“. Nach einem guten Essen und einem Dunklen zum warm werden, ging es dann los.

Die erste Variante des vorbereiteten Glühbiers, aus hellem untergärigem Bier mit Kirschsaft und Gewürzen, wurde probiert. Nein – das ist es nicht, da fehlt was. Außerdem zu viel von den „Weihnachtsgewürzen“.

Die zweite Variante mit dunklem untergärigem Bier war da schon besser. Wir waren also schon nah dran.

Versuch Nummer 3 war dann der volle Erfolg: Dunkles untergäriges leicht gehopftes Bier mit Kirschsaft, etwas Kirschlikör und ein wenig Gewürzen. Wir waren uns alle einig: Lecker!

So wird es dann dieses Jahr bei dem Holzheimer Weihnachtsmarkt, am 29.11.2014 ab 12 Uhr an der Kulturellen Mitte, Holzemer Glühbier geben.

Eins sei noch gesagt: Probieren lohnt sich. Auch wenn man erst einmal denkt „warmes Bier – bääh“. Einige anfänglich skeptische Trinker konnten am Ende nicht genug davon bekommen.
Es ist definitiv eine leckere alternative zum Glühwein!

  • 01
  • 02
  • 03
Zum Seitenanfang
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen