Das Berichtsjahr 2012 begann wie immer mit der Winterwanderung des Vereins am 07.01., an der auch die Jugendfeuerwehr teilnahm.

Um 19:19 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pohlheim Grüningen, Holzheim und der Einsatzleitwagen aus Pohlheim Watzenborn-Steinberg zu einer unklaren Rauchentwicklung im Gelände alarmiert. Die Einsatzstelle befand sich hinter dem Paul-Hutten-Ring in Grüningen. Noch auf der Anfahrt wurde gemeldet, dass es sich um eine brennende Feldscheune handele. Vor Ort wurde eine lichterloh brennede Feldscheune vorgefunden und die Einsatzabteilung Pohlheim Watzenborn-Steinberg nachgefordert.

An unserer Weihnachtsfeier der Einsatzabteilung gab es wieder ein leckeres Buffett, mit allem was das Herz begehrt. Bei dem einen oder anderen Bier, Cola oder Wasser wurde in geselliger Runde gefeiert.

Wie jedes Jahr beteiligte sich die Feuerwehr wieder am Weihnachtsmarkt Holzheim. In unserem Zelt gab es wieder Glühbier, sowie frische Würstchen im Schlafrock und Laugenschiffchen.

Um ca. 09:56 Uhr wurden die Feuerwehren Pohlheim Holzheim, Pohlheim Grüningen und die Feuerwehr Pohlheim Watzenborn-Steinberg sowie der Rettungsdienst mit dem Stichwort "Person eingeklemmt" alarmiert. Auf der Landstraße von Pohlheim Holzheim nach Münzenberg Gambach war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Brücke geprallt. Vor Ort konnte der Rettungsdienst, noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, die Person aus dem Auto befreien. Der Patient wurde medizinisch versorgt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Aufräumarbeiten war die Straße in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt.

Bei dem alljährigen Haxenfest des Musikzuges stellten wir die Thekenbesatzung. Dennoch war Zeit für uns das Fest zu genießen, die eine oder andere Haxe zu essen und dem Programm zu folgen.

Eine kleine Gruppe von uns besuchte das Schlachessen der Feuerwehr Pohlheim Garbenteich. Nach dem leckeren Essen ging es zurück nach Holzheim zum Haxenfest des Musikzuges.

Auf der Straße von Grüningen Richtung Dorf-Güll waren auf ca. 400m Dreckklumpen verteilt, die Aufgrund der Fahrbahn Nässe eine Gefahr darstellten. Als Amtshilfe für die Polizei rückten die Feuerwehren aus Grüningen, Garbenteich mit dem Tanklöschfahrzeug und Holzheim aus und reinigten die Straße.

Wie jedes Jahr besuchten wir mit einer kleinen Gruppe unsere Kameraden in Laubach Gonterskirchen. Es gab wieder mächtige und leckere Haxen aus dem Backhaus und das eine oder andere Kaltgetränk.

Um 00:19 Uhr wurde die Feuerwehr Pohlheim zu einer technischen Hilfeleistung, in der Kläranlage in Pohlheim Dorf-Güll, alarmiert.

Zum Seitenanfang