Alarmiert wurden wir zu einem Dachstuhlbrand in Grüningen, im Paul-Huttenring. Dort hatten Dachdecker bei Dacharbeiten festgestellt, dass die Dämmung brannte. Beim eintreffen der Feuerwehr konnten wir aber beruhight feststellen, dass die Dachdecker die angesengte Dämmung bereits mit Giesskannen gelöscht hatten.
Die Kameraden aus Watzenborn-Steinberg setzten zur Sicherheit noch die Wärmebildkamera ein, um evtl. vorhandene Glutnester zu finden. Es wurde aber keines mehr gefunden.

Unser Stadtteil rückte heute leider nicht mit aus, da zu dieser Tageszeit nicht genügend Feuerwehrmänner/-frauen aus Holzheim zur Verfügung standen. Hier zeichnet sich ein Problem ab, welches schon lange bekannt ist und nur schwer bewältigt werden kann. Die Tageseinsatzbereitschaft ist bei Dörflichen Feuerwehren ein großes Problem.

Zum Seitenanfang
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen